Sprachauswahl:

news

12.05.

Eine ganz spezielle CD wurde in den BACKYARD STUDIOS produziert: "Logopädie mit Magie" ist eine interaktive Hörspiel CD, um Kinder mit besonderen Sprachschwächen auf spielerischem Wege zu helfen. Das neuartige, interaktive Konzept, bei dem die jungen Hörer selbst über den Fortgang der erzählten Geschichten mitbestimmen dürfen, wurde von der Logopädin Tanja Rosenkranz in Zusammenarbeit mit dem Zauberer Tobi van Deisner entwickelt und nun auf Tonträger mit umfangreichem, erläuterndem Booklet umgesetzt. Sebastian "Basi" Roeder zeichnete in den BACKYARD STUDIOS für Aufnahme, Mix und Mastering der CD verantwortlich. "Logopädie mit Magie" und weitere Infos zur CD gibt es ab sofort über www.logopädische-hörspiele.de

10.05.

Bereits zum zweiten Mal durften wir den Musical Sänger Espen Nowacki für eine CD-Produktion in den Backyard Studios begrüssen.
Nach dem Erfolg von "Captain Silberzahn" und der zugehörigen CD, die wir im Jahr 2012 für Espen produziert hatten, galt es diesmal die Geschichte von "Ritter Roland und Prinzessin Willnicht" auf Tonträger zu verewigen. Wie schon beim ersten Mal zeichnete Sebastian "Basi" Roeder für Aufnahme, Mix und Mastering dieses Musicals für Kinder verantwortlich. Die neue CD ist ab sofort über Wacky Productions erhältlich.

28.04.

Die neue deutsche Härte / Industrial Metal Band BIONIC ANGEL hat ihr zweites Album "Masquerade" veröffentlicht.
Sebastian "Basi" Roeder zeichnete in den Backyard Studios für Drum Recording, Guitar Re-Amping, Mix und Co-Producing der Scheibe verantwortlich.

25.04.

Sebastian "Basi" Roeder betreute die schweizer Hardrocker von KROKUS auf der MONSTERS OF ROCK CRUISE von Miami/USA nach Nassau/Bahamas und zurück als FOH-Soundengineer und Tourmanager.
2 erfolgreiche Konzerte an Board der MSC Divina wurden während dieser 5 tägigen Kreuzfahrt gespielt.

18.04.

Auf über 2000m Höhe vor der beeindruckenden Kulisse der weltberühmten Eiger Nordwand fand vergangenes Wochenende das SNOWPENAIR statt.
Sebastian "Basi" Roeder war als FOH-Soundengineer der schweizer Hardrocklegende KROKUS mit von der Partie

14.04.

Einen Monat lang war Sebastian "Basi" Roeder als Tourmanager der finnischen Monster-Rocker und Gewinner des Grand Prix Eurovision 2006 LORDI quer durch Europa unterwegs und hatte dabei die Verantwortung für eine 28 köpfige Travelparty zu tragen. Im Bild: LORDI und Crew, sowie die beiden Support Bands DIRTY PASSION aus Schweden und HOLLYWOOD GROUPIES aus Italien.
Dies hier waren unsere Stationen:
05.03.15 IT-Rom
06.03.15 IT-Pordenone
07.03.15 SLO-Ljubljana
10.03.15 NL-Eindhoven
11.03.15 BE-Kortrijk
15.03.15 F-Lyon
17.03.15 F-Paris
19.03.15 ES-Madrid
20.03.15 ES-Bilbao
21.03.15 ES-Aviles
22.03.15 ES-Zaragoza
24.03.15 UK-Exeter
25.03.15 UK-Wakefield
26.03.15 UK-Manchester
27.03.15 UK-Glasgow
29.03.15 UK-Southampton
30.03.15 UK-London
31.03.15 UK-London
01.04.15 UK-Reading
03.04.15 UK-Chester
04.04.15 UK-Bristol
05.04.15 UK-London
06.04.15 UK-Brighton

06.04.

Eine bereits einige Zeit zurückliegende Produktion, das Debutalbum "Liar" der schweizer Hardrocker von VANADINE - aufgenommen und produziert von Chris "Yps" Limburg und gemixt von Sebastian "Basi" Roeder in den BACKYARD STUDIOS - wurde kürzlich nun endlich veröffentlicht und erreichte prompt Platz 85 in den offiziellen schweizer Album Charts !

09.03.

Ende 2014 wurde das 2te Album der Hardrock Band NASTY NUNS (wie auch schon das Debutalbum) in den Backyard Studios von Sebastian "Basi" Roeder gemastert und ist jetzt erhältlich.

12.02.

Im Laufe des vergangenen Jahres wurde in den Backyard Studios das zweite Album der Allgäuer Bluegrass Formation ARGEN RIVER BAND produziert und ist ab sofort erhältlich.
Anders als beim ersten Album vor einigen Jahren wurden die Aufnahmen dieses Mal größtenteils live von der gesamten Band gleichzeitig im Studio eingespielt, um einen möglichst authentischen und unverfälschten Klangcharakter zu erzielen.
Lediglich die Vocals und solistischen Passagen wurden anschliessend als Overdubs hinzugefügt.
Sebastian "Basi" Roeder zeichnete für die Aufnahmen, den Mixdown und das abschliessende Mastering verantwortlich.

02.02.

Auch wenn die meisten News in letzter Zeit hauptsächlich von diversen Tourneen rund um den Globus berichtet haben:
Es ist nicht so, dass im Studio nicht auch jede Menge los wäre.
Bereits seit Anfang Januar wird wieder - zeitweise beinahe rund um die Uhr - an RHAPSODY´s neuem Studioalbum "Prometheus" gearbeitet.
Es galt die letzten Gesangs- und Chorspuren aufzunehmen, anschliessend hunderte von Spuren zu sichten, auszuwählen, zu editieren und nachzubearbeiten und seit Mitte Januar wird nun täglich fleissig gemixt.
Die Kommunikation zwischen Produzent Luca Turilli und Mix-Engineer Sebastian "Basi" Roeder läuft dabei - wie im Jahr 2015 vielerorts üblich geworden - über das Internet ab. Während in Kempten gemischt wird, hört der Produzent in Triest / Italien die Resultate in Ruhe gegen und gibt dann via Skype seine Änderungswünsche durch...
Wunder der Technik... :-)
Ende Februar ist der Masteringtermin und die Label-Deadline.
Das Album wird im Sommer bei NUCLAER BLAST erscheinen.

Seiten